Diverse Visionen

Damien

suchend
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Hallo miteinander,

da die Visionen vom EHEC-Anschlag (wurd ja von mehreren Wissenschaftler nachgewiesen das er gezüchtet wurde) und dem aktuellen "mega" Sandsturm (man hab ich herzrasen bekommen als es vorhin in den Nachrichten kam) eingetroffen sind, hab ich mich nun entschieden weitere Visionen hier im Forum zu posten ohne weiter drauf eingehen zu wollen, da überwiegend Ort und Zeit leider nicht ersichtlich sind....
Eins ist klar, die Visionen treffen anscheinend immer zeitiger ein....

- "mega" Sturm mit großen Tornados, Menschen en masse fliehen..
- deutschlandweiter Stromausfall der für ca. 2-3 Tage anhielt..


Falls wieder was aufkommt, schreib ichs hier rein.


Schönen abend noch zusammen.
 

Damien

suchend
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Tag auch, ma wieder was...

- Dorf/Stadt (hat Fische als Wahrzeichen bzw Statuen) am Wasser (Meer/Ozean oder so) feiert n Fest, dann starker Sturm (Orkangleich) und Regen, das Wasser tut sich auf und mehrere große Wellen kommen...


... des wars auch, aber was ich auch so erwähnen kann ist, das es halt mehr Erdbeben, Vulkanausbrüche und Hochwasser geben wird... Das Deutschland von Unwettern heimgesucht wird hatte ich mal vor Monaten im Facebook erwähnt, was kaum jemanden interessiert hatte... Auch ne Insider-Info, das etwas den Uranus passiert hat kam letztens rein.


@|TrixZ|
Ich hoff das es nicht stimmt, üble ausmaßen halt...



Ciao..
 

hannesw@re

Inventar
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
0
Ort
ausen osten, junge!
anschlag mit gezüchteten ehec-stamm? is da was an mir vorbeigegangen?
soweit ich weiß, ist die herkunft immer noch nicht geklärt. laß mich aber gern eines besseren belehren.


----------------------------------------------------------------------------------------------

"bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoschi!"
 

Damien

suchend
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Z

Zythran

Gast
...ist die herkunft immer noch nicht geklärt
anscheinden war man sich plötzlich sicher, das sich EHEC über ägyptischen bockshornkleesamen verbreitet haben soll...

was infos vom kopp verlag angeht, naja... denen würde ich pers jetzt nicht sooo vertrauen...



@damien, deine fähigkeiten in allen ehren, doch ohne konkreten platz und konkretes datum sind solche visionen nicht mehr wert wie ein hasenpffffft....

das solche ereignisse irgendwann man eintreffen, das ist wohl sicher....
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.803
Punkte für Reaktionen
50
Hab vor ein paar wochen vor mich hingezeichnet. Da kam ein tornado dabei heraus, riesig und in der nähe einer stadt, die etwas am hügel liegt. Ein graben, eventuell mit meer oder see, fluss gefühlt, war auch dabei.
Würd ja hier her passen.
 

nefer_ib

Inventar
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Wasserburg a. Inn
@damien, deine fähigkeiten in allen ehren, doch ohne konkreten platz und konkretes datum sind solche visionen nicht mehr wert wie ein hasenpffffft....
im grunde würde ich hinter deiner aussage stehen, zythran.
damien schreibt allerdings dass alles mittlerweile immer zeitiger eintrifft.
manches kann ich auch bestätigen, weil ich mich mit damien auch so öfter mal unterhalte. da sind keine langen distanzen drin.

zum ehec ist meine information -> bilderberger

was tornados betrifft, glaube ich es gern. unwetter werden immer schlimmer was ich beobachten konnte (bin gewitterfan)^^

von einem größeren und langen stromausfall träumte ich letzte woche ebenfalls. mag sein dass es daran liegt, dass wir tage zuvor in der ganzen umgebung mehrmals an einem tag stromausfall hatten, aber komischerweise warte ich quasi irgendwie drauf.

heute nacht träumte ich übrigens davon, dass ich visionen hätte.
es war als würde ich durch meine träume durchmarschieren und alles genau beobachten, weil es visionen sind :orolleyes::olol:
es kam einiges mit wasser vor und schiffe. leerstehende häuser, ruinen... das lass ich mir ja noch eingehen aber was dann noch zusätzlich kam, da musste ich direkt lachen im schlaf, weil ich mir dachte was ich fürn mist zamträume. das lachen bzw. kichern ging soweit dass ich davon kurz aufwachte und dann nochmal weiter kicherte bis ich wieder einschlief. :obiggrin:
ich träumte so real, dass jeder plötzlich solche riesigen dicken pickel bekam die juckten wie mückenstiche und wurden immer mehr... man konnte sie wegkratzen und da war sowas wie eiter drin. da wo man sich die dinger nicht schnell genug wegmachte, begann man sich zu "verwandeln". ich sah plötzlich farb- und formlich der brust abwärts wie ne biene aus. :orolleyes:
also richtiger quatsch aber dermaßen real... hammer xD
naja egal^^


freue mich, dass damien nun endlich die ganzen visionen veröffentlicht. zeit wurde es ;)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.803
Punkte für Reaktionen
50
Ja, die letzten paar meter, im freien fall, wirken am schnellsten, also der boden scheint förmlich auf einen zu zurasen.
Mir schwebt die zahl 26 in verbindung mit unwetter im kopf herum.
 

RiotFofu

gesperrt
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
1
War nicht mal davon die rede das NY unter Wasser stehen soll?
(also nicht hier im Forum)
das haben schon soviele "geträumt"
ich frag mich ob da mal was dran sein wird *schmunzel*

ich hatte gestern so nen kleinen "traum"
mein Freund musste zur Maßnahme & ich hab geträumt, dass er da mit nem Zweiten Jungen sitzen wird...
Naja ^^ war dann auch so... aber ich glaub mal, dass das Zufall war
 

hannesw@re

Inventar
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
0
Ort
ausen osten, junge!
@damien

also bei kopp wäre ich sehr vorsichtig. nette unterhaltungslektüre für einsame stunden.
was kreuzungen unter bakterienstämmen betrifft, kann ich nur folgendes aus meinem schulwissen beitragen: bakterien vermehren sich durch teilung und sind auch in der lage ihre erbsubstanz untereinander auszutauschen. warum sollten wissenschaftler diese kreuzen(außer natürlichzu wissenschaftlichen zwecken)? das machen die von selbst. für einen terroristischen hintergrund wäre milzbrand viel effektiver. ein wirtschafftlicher hintergrund ist auch eher unwarscheinlich. wem würde es nutzen, wenn ein paar gemüsebauern krachen gehen?

ehec ist eine bakterie aus dem rinderdarm, wird also auch von diesem ausgeschieden. also klingt für mich die öffentliche erklärung, daß das fragliche gemüse mit wasser eines angrenzenden baches bewässert und dabei kontaminiert wurde, plausibel.

ehec-epidemien sind schon in den 80ern in usa, und auch schon in japan aufgetreten. also leider nicht ungewöhnlich.


--------------------------------------------------------------------------------------
"bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoschi!"
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.803
Punkte für Reaktionen
50
Wenn alle etwas träumen, fällt mir das bsp mit flugzeugabstürze ein. Es gibt millionen von menschen, die flugangst haben, folglicherweise träumen auch viele von abstürze! Wenn es der zufall will, träumen sie es zur gleichen zeit einen absturzes! Das wäre eine rationale erklärung.

Nur will ich da andere aspekte nicht auschließen, denn das wäre eben zu rational :)

Träumen einige die wahrheit, während einige nur angstträume haben?
Passiert es, weil sie es träumen?
Usw usv.

Zb am 11. sep haben sehr viele von abstürze geträumt, das kann man natürlich nicht beweisen.
Aber der mensch hat zugriff auf die zeit, zumindest der teil, der niemals fleischlich war und somit auch zugriff auf wissen, also kann es gut sein, das man die zukunft trãumt. doch träumt man die zukunft ohne genaue zeitangabe, dann kann man es schwer beweisen bzw der traum könnte sich auch erst in thausenden von jahren bewahrheiten.

Dazu, man hat das allwissen verlassen, weil es im allwissen etwas nicht geben kann! Wer kommt da drauf, was es is? :)
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
natürlich wird in der nachsten zeit, wettertechnisch einiges aus dem ruder laufen.
und auch an anderen stellen tut sich einiges.
aber um das zu sehen brauchts keine seherischen fähigkeiten.
nur offene augen, ohren und eben hirn nicht abschalten (lassen).
oder anders gesagt, was gefragt ist, wäre einfach wach sein und aufmerksam.

und echte vorahnungen sind in zeit und raum meist ziemlich präziese, nur das ergebniss ist variabel.
alles andere ist für jeden sichtbar, der es sehen will.
 

Damien

suchend
Mitglied seit
18. Oktober 2010
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Als des mit den Phillipinen (dem Fischerdorf) in den Nachrichten kam, haben sogar so aufgezählt wie in der Vision (Sturm, Regen, dann Wellen), wusst ich sofort bescheid... krass..


Jedenfalls, hier wieder was, was ich eigtl vorgestern posten wollte:

- Ein Hausmeister (oder so) vonem Kindergarten (mit schönem Gelände + klettersteine) wird ziemlich gewalttätig (greift Eltern etc. an), ziemlich hart...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.803
Punkte für Reaktionen
50
Qzythran

was ist das für ein link? der hat doch garnichts damit zu tun oder?
 
Z

Zythran

Gast
na, der feiertag hat doch noch gefehlt. intressant das er gerade dieses jahr eingeführt wurde...
 
Z

Zythran

Gast
ps: ok, das mit dem 'dieses jahr eingeführt' war wohl ein knick in der optik... :oredface:
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.803
Punkte für Reaktionen
50
Ha ich check garnichts? Was war auf den philipienen und wann? Was ist das für ein feiertag?
 
Oben