Heftige Proteste gegen Macrons Spritpreiserhöhungen.

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Seit Tagen gibt es heftige Proteste in Paris von den sogenannten Gelbwesten (die Demonstranten haben gelbe Warnwesten an) gegen Macrons Steuererhöhungspläne, die vor allem die Spritpreise betreffen. Und obwohl der Mineralölpreis seit Oktober um rund 20% gefallen ist, wird dies nicht gefühlt an die Verbraucher weitergegeben.
Und nun plant Macron auch noch eine Steuererhöhung dagegen.

10tausende Menschen haben sich bis jetzt auf die Straßen begeben, um lautstark zu protestiern. Dabei gab es bis jetzt auch einige heftige Zusammenstöße mit der Polizei, da die Menschen gegen das Versammlungsverbot verstoßen haben...

Die Menschen sagen, sie wissen ja nicht, wie es in Österreich wäre, aber in Frankreich wird es immer schlimmer und oft wisse man nicht mehr, was man zu Essen hätte...

Derzeit scheint es so, als wäre die Situation nicht mehr unter Kontrolle zu bringen und sie hat auch schon ein erstes Todesopfer und zahlreiche Verletzte gefordert.

https://www.n-tv.de/politik/Demonstrantin-stirbt-bei-Strassenblockade-article20726583.html

https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5532399/SpritpreisProteste_Am-24-November-wird-Paris-tote-Stadt-sein

https://derstandard.at/2000092169328/Paris-ruestet-sich-fuer-Demonstrationen-der-Gelben-Westen
 

Gorgo

Inventar
ich frag mich auch shon seit tagen was da los is...
also nicht nur sprit sondern generell steuern..

was is'n mit dem? (macron)

auf mich machte der einen guten eindruck bisher.. aber wenn soviele protestieren dann hapert's irgendwo.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
er will halt mit krampf reformen durchpeitschen, die keiner bezahlen kann und keiner versteht.
ich weiß nur beim sprit, dass das öl seit oktober günstiger geworden ist, das wird aber nicht an die autofahrer weitergegeben.
die hersteller widersprechen und sagen, dass es zu wenig wasser auf den transportwegen gibt und daher der sprit über den landweg transportiert werden muss, was teuerer wird.

und darauf will der staat auch noch noch mehr steuern.


in den rechten foren wissen sie grad nicht, ob sie sich freuen oder fluchen sind.
denn macron ist für die ja ein böser linker, aber randalierende demonstranten sind auch böse...

was für eine zwickmüle.
 

Gorgo

Inventar
zu wenig wasser auf den transportwegen
?... du meinst, dass die fahrer zu wenig zum trinken mit haben?

lol

oder zu wenig wasser iim meer? versteh i jetz ned.

in den rechten foren wissen sie grad nicht, ob sie sich freuen oder fluchen sind.
das in der tat...
oh mann. ich hab's eh so satt, wenn ich mit der maus zufällig runterscrolle.. bei jedem verdammten video hast du die stolzen bürger mit klarnamen, mir scheint dei haben das alles völlig okkupiert. und alles ist links und demnach beschissen.
 
Oben