Der Codex Rohonczi

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Der Codex Rohonczi ist ein Manuskript bestehend aus fast 500 Einzelseiten auf denen in einer unbekannten Schrift jeweils 9 bis 14 Zeilen Text stehen. Der Text ist rechtsbündig, weshalb man von einer Leserechtung von rechts nach links ausgeht. Ebenso wird angenommen, dass es sich nicht um eine Buchstaben- sondern um eine Silbenschrift handelt. Doch so genau weiß man es bisher nicht, da der Text (ähnlich wie z.B. das Voynich-Manuskript) nicht übersetzt werden konnte.

Es gibt einige Ansätze zu Übersetzungen. So nahm z.B. einer indischer Schriftgelehrter an es handele sich um eine Art Hindi-Schrift, woraufhin er 24 Seiten in Hindi und von dort ins englische Übersetzte. Eine genauere Prüfung zeigte jedoch, genau wie bei einer Handvoll anderer derartigen Übersetzungsversuche, das der Gesamttext auf die Art nicht übersetzt werden kann.

http://www.ancient-origins.net/artifacts-ancient-writings/ancient-text-baffled-researchers-indecipherable-rohonc-020160
https://rohonczcodex.wordpress.com/
 
Oben